Cisco Small Business 500

 

Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wireless Local Area Network (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN, W-LAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Wir bieten Ihnen Service, Installation, Funkausleuchtung, Planung, Konfiguration, Montage, Wartung, Support, Austausch, Erweiterung, Reparatur und die notwendige Software für Ihre Funknetze, Access Points und WLAN Controller. Die Firma ASI GmbH ist Lancom Partner und Händler sowie Lieferant und Partner von Cisco Systems. Das Thema Datensicherheit wird bei uns sehr ernst genommen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns intensiv mit Kryptologie (Cryptologie) und allen Arten der Verschlüsselung.Die Risiko-Abschätzung und die Abwehr von Risiken gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Hacker-Sicherheit und Hacker-Abwehr sind für uns keine Fremdworte. Die ASI-GmbH ist Ihr Partner für den LANCOM WLC-4006+. Sie suchen ein Service Center bzw. Repair Center für Reparatur, Installation, Wartung, Support, Erweiterung während der Garantie oder ausserhalb der Garantiezeit? Wir bieten Ihnen Ersatzteile (Spares/Spare Parts), Austausch, Demo-Units in Verkauf/Vertrieb und Miete zum moderaten Preis. Auch Funkmessungen und Site Surveys erledigen wir schnell und kompetent. Wir erstellen Pläne Ihrer Funkabdeckung mit Ausweisung jeder einzelnen Funkzelle. Fordern Sie ein Angebot an! Sie suchen einen Job im W-Lan-Umfeld? Bewerben Sie sich auf eine Arbeitsstelle bei uns! Wir beheben die Probleme in Ihrem Funknetz und Netzwerk schnell und zuverlässig, egal ob Funkstörung, Kanaldopplung, Funkloch, Reichweiten-probleme oder sonstige Empfangsprobleme. Sie erhalten Unterstützung für Funknetze der Hersteller Lancom, Cisco, Motorola, Zebra, Symbol und vieler weiterer Hersteller. Selbstverständlich können Sie in unseren Netzen auch problemlos einen Freifunk-Router betreiben. Folgende Lancom-Produkte halten wir für Sie vor: LANCOM 883 VoIP LANCOM 884 VoIP LANCOM 1783VA LANCOM 1783VA-4G LANCOM 1783VAW LANCOM 1781VA-4G LANCOM 1781VAW LANCOM 1781VA LANCOM L-151gn LANCOM L-320agn LANCOM L-321agn LANCOM L-322agn LANCOM L-330agn LANCOM LN-630acn LANCOM LN-830acn LANCOM L-822acn LANCOM L-1302acn LANCOM L-1310acn LANCOM ePaper Displays LANCOM L-151E LANCOM LN-322E LANCOM LN-830E LANCOM IAP-822 LANCOM IAP-821 LANCOM OAP-821 BridgeKit LANCOM OAP-821 LANCOM OAP-822 LANCOM OAP-830 LANCOM WLC-4100 LANCOM WLC-4025+ LANCOM WLC-4006+ Folgende Cisco-Produkte halten wir für Sie vor: Cisco 2500 Wireless Controller Cisco 3650 Switch Cisco 3850 Switch Cisco 5520 Wireless Controller Cisco 5700 Wireless Controller Cisco 7510 Wireless Controller Cisco 8540 Wireless Controller Cisco Aironet 1530 Cisco Aironet 1552S Cisco Aironet 1560 Cisco Aironet 1570 Cisco Aironet 1810 Cisco Aironet 1810w Cisco Aironet 1815 Cisco Aironet 1830 Cisco Aironet 1850 Cisco Aironet 2800 Cisco Aironet 3800 Cisco Industrial Wireless 3700 Cisco Small Business 100 Cisco Small Business 300 Cisco Small Business 500 Darüber hinaus unterstützen wir die folgenden Geräte: ASUS RT-AC5300 ASUS DSL-AC87VG ASUS RT-N12 LX ASUS RT-AC58U ASUS RT-AC51U ASUS RT-AC52U ASUS RT-N12 D1 ASUS RT-AC53 ASUS RT-AC750 ASUS RT-AC3200 ASUS 4G-N12 ASUS RT-N18U ASUS DSL-N17U ASUS RT-N66U ASUS 4G-AC55U ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC1200G+ ASUS DSL-N17U ASUS RT-N12 C1 ASUS RT-AC87U Asus RT-AC58U ASUS RT-AC68U ASUS DSL-N10 B1 Asus DSL-AC68U Asus RT-AC66U ASUS DSL-AC68U ASUS RT-AC87U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-AC56U ASUS DSL-AC52U ASUS RT-AC52U Asus RT-N56U ASUS RT-AC66U ASUS DSL-N12E Asus RT-AC68U Dual-Band Asus RT-N12 ASUS RT-N66U Asus RT-AC3200 ASUS RT-N66W ASUS RT-N14U ASUS RT-N65U ASUS RT-AC5300 Asus Rt-n11 ASUS RT-AC5300 Asus RT-AC58U ASUS RT-N12plus ASUS RT-AC66U Asus Rt-ac1200g+ ASUS RT-N66U ASUS RT-N12K Asus Wl-600g ASUS RT-N11P ASUS RT-AC68U ASUS RT-N10 LX ASUS DSL-N16U Asus Dsl-n14u Asus Rt-ac55u Asus Rt-ac58u Asus Rt-ac53 ASUS RT-N56U Asus DSL-N16 Asus Dsl-ac56u Asus Dsl-n12u Asus Wl-520gc ASUS RT-AC87U Asus Rt-n13u Asus Rt-ac52u AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 7430 AVM FRITZ!Box 3270 AVM FRITZ!Box 7360 AVM FRITZ!Box 6430 AVM FRITZ!Box 3272 AVM Fritz!Box 3170 AVM FRITZ!Box 4040 AVM Fritz!box 7330 AVM FRITZ!Box 6820 Avm Fritzbox 6320 V2 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7330 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Avm Fritzbox Fon Wlan 7312 Avm Fritzbox 7113 Fritzbox Fritzbox Wlan 3020 AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7113 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Fritz-box Wlan 3130 AVM FRITZ!Box WLAN 3270 AVM FRITZ!Box 4020 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box WLAN 3390 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 7490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 AVM FRITZ!Box 7580 AVM FRITZ!Box 6810 LTE Avm Fritz!box 7272 Avm Fritzbox · 7362 Sl AVM FRITZ!Box 7560 AVM FRITZ!Box 6810 LTE AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3490 AVM FRITZ!Box 3272 Belkin F9J1002 Belkin F9K1002 Belkin Surf N300 Belkin F9K1118 Belkin F7d3302 V1 Belkin F9K1113 Belkin Play N450 Belkin F9J1107 Belkin F7D3302 Belkin F9K1103 Belkin F5d7230-4 Belkin F7d2401 V1 Belkin F5d8236-4 V3 Belkin F5d8236-4 Cisco Small Business RV110W Cisco Small Business RV130W Cisco Small Business RV215W Cisco Small Business RV042G Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco Small Business RV130W Cisco LINKSYS WRT54GL Cisco 819 Cisco 867w-gn-e-k9 Cisco 887VA Cisco 871W CISCO1812W-AG-E/K9 Cisco Small Business WRP500 Cisco 878W Cisco 877W Cisco 881 Cisco Model EPC3925 CISCO887MW-GN-E-K9 CISCO851W-G-E-K9 Cisco 887 Cisco 881w-gn-e-k9 CISCO 886VA-SEC-K9 Cisco Small Business RV120W Cisco 886 Cisco 888 Cisco 867VAE Cisco Small Business RV134W Cisco Small Business RV132W Cisco Systems C2911 CISCO861W-GN-A-K9 Linksys Wi-fi Router E3200 Cisco 886VA Cisco Systems Router Air-lap1252ag-e-k9 V01 Cisco C881GW+7-E-K9 Cisco 881w-gn-e-k9 Cisco 1812w-ag-p/k9 CISCO 857W-G-E-K9 Cisco Linksys E4200 Cisco 892W Cisco RV130W CISCO 867W-GN-E-K9 Cisco Systems Air-ap1131g-e-k9 Cisco 891FW D-Link DWR-512 D-Link DIR-600 D-Link DWR-116 D-Link Wireless N GO-RT-N300 D-Link DIR-842 D-Link DIR-605L D-Link DIR-890L D-Link DIR-880L D-Link DIR-518L D-Link GO-RT-AC750 D-Link DIR-809 D-Link DIR-505 D-Link DIR-860L D-Link DIR-605 D-Link DWR-118 D-link Dva-g3342sd D-Link DIR-505 D-Link HSDPA Wireless N150 D-Link DSL-3580L D-Link DIR-859 D-Link AC1750 D-Link DIR-879 D-Link Wireless N GO-DSL-N151 D-link Dir-685 D-Link DWR-921 4G LTE D-Link DWR-953 D-Link DSL-2751 Draytek Vigor 2120n-Plus Draytek Vigor 2925Ln DrayTek Vigor2132ac Draytek Vigor2952n DrayTek Vigor2120 Draytek V2860 ac Draytek Vigor2860AC Draytek Vigor 2925 Draytek Vigor 3220n Draytek Vigor2925nLTE Draytek Vigor2860Vn+ Draytek Vigor 2760Vn Draytek Vigor 2800G Edimax BR-6428NS Edimax BR-6228nS V3 Edimax BR-6478AC V2 Edimax BR-6288ACL Edimax Gemini RG21S Edimax EW-7478APC Edimax BR-6228nS V2 Edimax BR-6208AC Edimax Br-6428Ns Edimax BR-6428NS Edimax 3g-6200n Edimax AR-7167WnB Edimax Wk-1070 Edimax BR-6428nS V3 Edimax BR-6428nS Edimax Br-6428n V2 Edimax Br-6304wg Edimax 3G-6210n Huawei E5180 Huawei E5330 Huawei B315s-22 LTE Huawei B593 Huawei E5330 Huawei E5186s-22a Huawei E3533 Huawei E5330 Huawei Hg 532c Huawei E5577 4g Huawei B593u Huawei B683 Linksys EA6350 Linksys WRT1900ACS Linksys EA6200 Linksys XAC1900 Linksys E900 Linksys EA8500 Linksys WRT3200ACM Linksys X1000 Linksys WRT1200AC Linksys EA7500 Linksys E900 Linksys E1000 Linksys EA2750 Linksys WRT54GS Linksys EA9500 Linksys Wrt54gs Linksys WRT1900ACS Linksys WRT54GL Linksys EA6100 Linksys EA8500 Linksys WHW0302 Linksys E2500 Linksys Wrt1900ac Linksys WRT54GL Linksys EA6900 Linksys WRT1900ACS Linksys N750 Linksys WRT1200AC Linksys WRT54GL Linksys X3500 Linksys EA2750 Linksys EA6200 Linksys EA6400 Linksys E1700 Linksys WRT120N Netgear JWNR2010 Netgear Wgr614 NETGEAR N300 Netgear WNDR3400 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear R6220 Netgear N750 Netgear RangeMax WNR1000v2 Netgear R6100 Netgear RangeMax WNR3500L Netgear Nighthawk X10 Netgear R6220 Netgear Wnr3500v2 NETGEAR Nighthawk AC2300 Netgear N900 Netgear R6250 Netgear RangeMax WNR1000 Netgear RangeMax WNB1100 Netgear JNR1010 Netgear Nighthawk X6 Netgear R7000 Netgear R6800 Netgear AirCard Netgear Nighthawk X8 Netgear Nighthawk X4S Netgear D1500 NETGEAR AirCard 810S NETGEAR WNDR4300 Netgear WPN824 TP-Link TL-WR841N TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR841N TP-Link TD-W8980B TP-Link Archer C59 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link Archer C50 TP-Link Archer C7 AC1750 TP-Link Archer C2 AC750 TP-Link Archer C1200 TP-Link Archer VR200v TP-Link Archer C5 V2 TP-Link TL-WR802N TP-Link Archer C60 AC1350 TP-Link Archer C20 AC750 TP-Link TL-WR810N TP-LINK TL-WR941ND TP-Link TL-MR3020 TP-Link TL-WR841ND TP-Link TL-WR741ND TP-Link TD-W8970B TP-LINK TL-WR843N TP-Link Archer D7b AC1750 TP-Link TL-WR940N TP-Link Archer C3150 TP-Link TL-WR940N TP-Link TL-WR1043ND V3 TP-Link Archer C58 AC1350 TP-Link Archer MR200 TP-Link TD-W9980B TP-Link Talon AD7200 TP-Link TD-W8970 TP-Link TL-WR1043ND TP-Link TD-W8960N ZyXEL VMG1312-B30A ZyXEL NBG6617 ZyXEL NBG6515 ZyXEL Armor Z1 ZyXEL NBG6616 ZyXEL NBG-416N ZyXEL NBG-418N ZyXEL UAG2100 ZyXEL LTE4506 Zyxel Amg1302-t10a ZyXEL NBG-334W ZyXEL WRE6505 ZyXEL NBG6503 ZyXEL SBG3300-N ZyXEL N4100 Zyxel P-2612hw-f3 ZyXEL LTE7410-A214 ZyXEL NBG-419N ZyXEL N4100 ZyXEL NBG-419N ZYXEL WAH7706 Zyxel Vmg8924-b10a Zyxel P-660hn-t3a ZyXEL Prestige P-335U ZyXEL NBG6815 ZyXEL SBG3500-NB ZyXEL UAG2100 ZyXEL Router LTE3301-Q222 ZyXEL UAG4100 ZyXEL UAG50 ZyXEL SBG3600-N ZyXEL SBG3600-NB ZyXEL VMG1312-B10A ZyXEL AMG1302-T11C ZyXEL Armor Z2 ZyXEL UAG5100 Zyxel P-2812hnu-f1 Auszug aus der Wikipedia-Seite zum Thema WLAN (Abrufzeitpunkt 28.02.2017 - 21:45) Wireless Local Area Network ['wa??l?s l??kl '????? 'n?tw??k] (drahtloses lokales Netzwerk – Wireless LAN, WLAN) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet. Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network (WPAN) haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet. WLANs können – je nach Hardwareausstattung und Bedürfnissen der Betreiber – in verschiedenen Modi betrieben werden: Infrastruktur-Modus Der Infrastruktur-Modus ähnelt im Aufbau dem Mobilfunknetz: Ein Wireless Access Point, oft in Form eines Routers, übernimmt die Koordination aller Clients und sendet in einstellbaren Intervallen (üblicherweise zehnmal pro Sekunde) kleine Datenpakete, sogenannte „Beacons“ (engl. „Leuchtfeuer“, vgl. dt. „Bake“), an alle Stationen im Empfangsbereich. Die Beacons enthalten u. a. folgende Informationen: - Netzwerkname („Service Set Identifier“, SSID), - Liste unterstützter Übertragungsraten, - Art der Verschlüsselung. Die SSID-Übermittlung (Broadcasting) lässt sich in der Regel deaktivieren, auch wenn das den eigentlichen Standard verletzt. Dadurch wird der drahtlose Zugangspunkt selbst unsichtbar. Die Clients stellen in dieser Variante jedoch aktiv die Verbindung her, indem sie, falls keine Verbindung besteht, jederzeit aktiv nach allen gespeicherten Netzwerknamen „versteckter“ Netze suchen. Problematisch ist dabei, dass diese Informationen leicht für einen Angriff auf die Endgeräte ausgenutzt werden können, indem durch den Angreifer die Anwesenheit des Access Point simuliert wird. Da WLAN auf der Sicherungsschicht (Schicht 2 im OSI-Modell) dieselbe Adressierung wie Ethernet verwendet, kann über einen Wireless Access Point mit Ethernet-Anschluss leicht eine Verbindung zu kabelgebundenen Netzen (im WLAN-Jargon „Distribution System“, DS) hergestellt werden. Eine Ethernet-Netzwerkkarte kann folglich nicht unterscheiden, ob sie mit einer anderen Ethernet-Netzwerkkarte oder (über einen Access Point) mit einer WLAN-Karte kommuniziert. Allerdings muss zwischen 802.11 (WLAN) und 802.3 (Ethernet) konvertiert werden. Der Aufbau großer WLANs mit mehreren Basisstationen und unterbrechungsfreiem Wechsel der Clients zwischen den verschiedenen Basisstationen ist im Standard vorgesehen. In der Praxis kommt es dabei allerdings zu Problemen: - Die Frequenzbereiche der Basisstationen überlappen sich und führen zu Störungen. - Da – anders als bei Mobilfunknetzen – die gesamte „Intelligenz“ im Client steckt, gibt es kein echtes Handover zwischen verschiedenen Basisstationen. Ein Client wird im Normalfall erst nach einer neuen Basisstation suchen, wenn der Kontakt zur vorherigen bereits abgebrochen ist. Ad-hoc-Modus Im Ad-hoc-Modus ist keine Station besonders ausgezeichnet, sondern alle sind gleichwertig. Ad-hoc-Netze lassen sich schnell und ohne großen Aufwand aufbauen, für die spontane Vernetzung weniger Endgeräte sind allerdings andere Techniken, wie Bluetooth, eher gebräuchlich. Wireless Distribution System (WDS) und Repeating Zur Reichweitenerhöhung bestehender Funknetze beziehungsweise Verbindung kabelgebundener Netze via Funk (Wireless Bridging) existieren verschiedene Methoden ? siehe Wireless Distribution System. Frequenzen und Datenübertragungsraten Für drahtlose Netzwerke sind bisher zwei lizenzfreie Frequenzblöcke aus den ISM-Bändern freigegeben worden: IEEE 802.11a/h 5150–5725 MHz Kanäle: 19, alle überlappungsfrei, in Europa mit TPC und DFS nach 802.11h IEEE 802.11b/g 2400–2483,5 MHz Kanäle: b: 11 in den USA, 13 in Europa und 14 in Japan. g: 11 in den USA, 13 in Europa und Japan. Davon überlappungsfrei nutzbar: b: USA und Europa 3, in Japan maximal 4 Kanäle. g: 3 in den USA, 4 in Europa und Japan (durch geringere Kanalbreite bei OFDM) IEEE 802.11n 2400–2483,5 MHz und 5150–5725 MHz Kanäle: 3 bzw. 11 (2400–2483,5 MHz) oder 19 bzw. 9 (5150–5725 MHz) IEEE 802.11ac 5150–5350 MHz und 5470–5725 MHz Kanäle: 36–64 (5150–5350 MHz) und 100–140 (5470–5725 MHz) Die Kanalbandbreite beträgt - bei 802.11a/b/g/h: 20 MHz, - bei 802.11n: 20 MHz (im 2,4-GHz-Band mittlerweile Default-Wert) oder 40 MHz (im 5-GHz-Band oder wenn keine konkurrierenden Netzwerke vorhanden sind) und - bei 802.11ac: 80 MHz beziehungsweise (optional) 160 MHz Wir bedienen Sie in Taunus, Westerwald, Rhein Main Gebiet, Hessen, Lahn-Dill, Limburg an der Lahn, Bad Camberg, Beselich, Brechen, Dornburg, Elbtal, Elz, Hadamar, Hünfelden, Löhnberg, Mengerskirchen, Merenberg, Runkel, Selters, Villmar, Waldbrunn, Weilburg, Weilmünster, Weinbach, Idstein, Neu-Anspach, Taunusstein, Königstein im Taunus, Wiesbaden, Bad Soden am Taunus, Kronberg im Taunus, Oberursel (Taunus), Wetzlar, Burbach, Bad Homburg (Bad Homburg vor der Höhe), Butzbach, Haiger, Bad Nauheim, Friedrichsdorf, Kelkheim (Taunus), Bendorf, Herborn, Friedberg (Hessen), Hofheim am Taunus, Lahnstein, Koblenz, Wilnsdorf, Gießen, Hattersheim am Main, Hochheim am Main, Neuwied, Raunheim, Dillenburg, Flörsheim am Main, Rüsselsheim, Andernach, Pohlheim, Schwalbach am Taunus, Eschborn, Boppard, Mainz, Eltville am Rhein, Ginsheim-Gustavsburg, Groß-Gerau, Nidderau, Siegen, Mörfelden-Walldorf, Netphen, Neu-Isenburg, Frankfurt am Main, Langen, Ingelheim am Rhein, Freudenberg, Griesheim, Dreieich, Sinzig, Waldbröl, Heusenstamm, Offenbach am Main, Mayen, Bad Honnef, Darmstadt, Dietzenbach, Riedstadt, Weiterstadt, Remagen, Kreuztal, Obertshausen, Marburg, Königswinter, Bad Vilbel, Hilchenbach, Windeck, Pfungstadt, Wenden, Hainburg, Maintal, Nidda, Bingen am Rhein, Olpe, Eitorf, Hennef (Sieg), Bad Laasphe, Sankt Augustin, Seligenstadt, Hanau, Rodgau, Seeheim-Jugenheim, Wachtberg, Karben, Lohmar, Siegburg, Mühlheim am Main, Ober-Ramstadt, Babenhausen, Rödermark, Troisdorf, Alzey, Bad Kreuznach, Kirchhain, Bensheim, Bonn, Reinheim, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Reichshof, Rösrath, Attendorn, Bergneustadt, Meinerzhagen, Büdingen, Heppenheim (Bergstraße), Aschaffenburg, Bruchköbel, Alsfeld, Dieburg, Neunkirchen-Seelscheid, Niederkassel, Bürstadt, Großostheim, Alfter, Bad Berleburg, Overath, Wiehl, Alzenau, Bornheim, Kierspe, Groß-Umstadt, Meckenheim, Lampertheim, Rheinbach, Stadtallendorf, Gummersbach, Lennestadt, Much, Wesseling, Finnentrop, Gelnhausen, Bergisch Gladbach, Viernheim, Lüdenscheid, Frankenberg (Eder), Köln, Nümbrecht, Halver, Lindlar, Worms, Weinheim, Engelskirchen, Leverkusen, Hürth, Kürten, Swisttal, Weilerswist, Frankenthal (Pfalz), Brühl, Odenthal, Werdohl, Schwalmstadt, Schmallenberg, Frechen, Hückeswagen, Plettenberg, Radevormwald, Ludwigshafen (Ludwigshafen am Rhein), Altena, Euskirchen, Wittlich, Eppelheim, Mannheim, Bad Münstereifel, Michelstadt, Burscheid, Leichlingen (Rheinland), Langenfeld (Rheinland), Sundern (Sauerland), Schwetzingen, Erftstadt, Monheim, Pulheim, Bad Wildungen, Heidelberg, Hockenheim, Wipperfürth, Hagen, Kerpen, Solingen, Bad Hersfeld, Schlüchtern, Wermelskirchen, Kaiserslautern, Speyer, Hilden, Leimen, Bergheim, Haan, Idar-Oberstein, Lohr am Main, Herdecke, Korbach, Bad Dürkheim, Schwerte, Dormagen, Remscheid, Zülpich, Haßloch, Wiesloch, Erkrath, Waghäusel, Iserlohn, Meschede, Mettmann, Schifferstadt, Elsdorf, Hünfeld, Düsseldorf, Grevenbroich, Kreuzau, Mechernich, Bebra, Neustadt an der Weinstraße, Wertheim, Bedburg, Hemer, Ratingen, Dortmund, Düren, Neuss, Olsberg, Witten, Wuppertal, Heiligenhaus, Homberg (Efze), Jüchen, Meerbusch, Menden (Sauerland), Bruchsal, Eberbach, Holzwickede, Schwelm, Wülfrath, Arolsen, Buchen (Odenwald), Fröndenberg/Ruhr, Gevelsberg, Unna, Warstein, Germersheim, Kamen, Velbert, Jülich, Bochum, Lünen, Mülheim an der Ruhr, Trier, Ennepetal, Kaarst, Künzell, Karlstadt, Sinsheim, Bergkamen, Castrop-Rauxel, Sprockhövel, Fulda, Petersberg, Eggenstein-Leopoldshafen, Landau in der Pfalz, Marsberg, Erkelenz, Herne, Simmerath, Konz, Bönen, Duisburg, Essen, Waltrop, Willich, Eppingen, Korschenbroich, Bretten, Datteln, Hattingen, Krefeld, Wetter (Ruhr), Homburg, Eschweiler, Würzburg, Stutensee, Werl, Karlsruhe, Mönchengladbach, Oberhausen, Oer-Erkenschwick, Bad Rappenau, Stolberg (Rheinland), Werne, Bexbach, Bad Salzungen, Moers, Baunatal, Pfinztal, Brilon, Ettlingen, Hamm, Tönisvorst, Herten, Hückelhoven, Wörth am Rhein, Eschwege, Bottrop, Brackenheim, Schwalmtal, Wegberg, Karlsbad, Neunkirchen, Aachen, Ascheberg, Dinslaken, Marl, Neukirchen-Vluyn, Viersen, Pirmasens, Heilbronn, Alsdorf, Soest, Voerde (Niederrhein), Selm, Kassel, Zweibrücken, Baesweiler, Gladbeck, Heinsberg, Wassenberg, Kitzingen, St. Ingbert, St. Wendel, Wadern, Eisenach, Mosbach, Gelsenkirchen, Blieskastel, Bad Friedrichshall, Niederkrüchten, Rheinberg, Neckarsulm, Rheinstetten, Arnsberg, Drensteinfurt, Kamp-Lintfort, Würselen, Lauda-Königshofen, Übach-Palenberg, Schiffweiler, Haltern, Vellmar, Brüggen, Dorsten, Nettetal, Illingen, Sulzbach/Saar, Bad Mergentheim, Ahlen, Geilenkirchen, Herzogenrath, Recklinghausen, Kempen, Lüdinghausen, Ottweiler, Wesel, Losheim am See, Beckum, Grefrath, Pforzheim, Senden, Rastatt, Vaihingen an der Enz, Senden, Saarbrücken, Schmalkalden, Gaggenau, Bad Driburg, Schmelz, Meiningen, Erwitte, Bad Neustadt an der Saale, Ennigerloh, Münster, Eppelborn, Heusweiler, Oelde, Paderborn, Straelen, Lebach, Riegelsberg, Dülmen, Hamminkeln, Bad Lippspringe, Baden-Baden, Geldern, Lippstadt, Bad Kissingen, Öhringen, Xanten, Beckingen, Püttlingen, Nottuln, Merzig, Schwalbach, Völklingen, Mühlacker, Witzenhausen, Bad Langensalza, Herzebrock-Clarholz, Freiberg am Neckar, Rhede, Schweinfurt, Mühlhausen/Thüringen, Bühl, Bocholt, Kevelaer, Telgte, Geseke, Büren, Rheda-Wiedenbrück, Dillingen/Saar, Wadgassen, Greven, Warendorf, Borken, Bietigheim-Bissingen, Marbach am Neckar, Backnang, Rees, Warburg, Saarlouis, Goch, Gütersloh, Achern, Salzkotten, Gotha, Rietberg, Hofgeismar, Rehlingen-Siersburg, Ludwigsburg, Renningen, Leonberg, Emsdetten, Gescher, Steinfurt, Verl, Ditzingen, Weil der Stadt, Versmold, Gerlingen, Korntal-Münchingen, Sachsenheim, Harsewinkel, Kornwestheim, Künzelsau, Emmerich, Fellbach, Remseck am Neckar, Coesfeld, Delbrück, Lengerich, Winnenden, Kleve, Stadtlohn, Arnstadt, Heilbad Heiligenstadt, Böblingen, Oberkirch, Schwäbisch Hall, Baiersbronn, Sindelfingen, Stuttgart, Halle (Westf.), Calw, Ahaus, Leinfelden-Echterdingen, Waiblingen, Schloß Holte-Stukenbrock, Filderstadt, Kehl, Kernen im Remstal, Oerlinghausen, Vreden, Esslingen am Neckar, Bielefeld, Ibbenbüren, Crailsheim, Weinstadt, Brakel, Erfurt, Offenburg, Beverungen, Steinhagen, Ansbach, Leopoldshöhe, Freudenstadt, Hövelhof, Herrenberg, Leinefelde-Worbis, Ostfildern, Forchheim, Lage, Herford, Bad Salzuflen, Ochtrup, Gronau (Westf.), Spenge, Herzogenaurach, Schorndorf, Wendlingen am Neckar, Bamberg, Ilmenau, Detmold, Höxter, Erlangen, Suhl, Weimar, Kirchheim unter Teck, Nürtingen, Enger, Hiddenhausen, Lemgo, Metzingen, Ebersbach an der Fils, Lahr/Schwarzwald, Löhne, Fürth, Kirchlengern, Vlotho, Reutlingen, Bünde, Rudolstadt, Nagold, Sömmerda, Bad Oeynhausen, Nürnberg, Tübingen, Coburg, Pfullingen, Oberasbach, Zirndorf, Rottenburg am Neckar, Blomberg, Kalletal, Göppingen, Porta Westfalica und darüber hinaus. AsiWLANHomeV0002

Wir beraten Sie gern!

Vereinbaren Sie doch einfach einen persönlichen sowie ziel- und ergebnisorientierten Beratungstermin, bei dem wir gemeinsam eine individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Lösung erarbeiten.

Kundenzufriedenheit

Wir legen größten Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden. Wir garantieren, Ihnen jederzeit als kompetenter, verlässlicher sowie flexibler Service-Partner zur Seite zu stehen.

Effizienzsteigerung für Ihr Unternehmen

Wir sind seit 25 Jahren auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik etabliert. Gerne beraten wir Sie zu Themen wie Prozesssicherheit, Datenerfassung, Datendokumentation u.v.m.. Erfahren Sie auf diesen Seiten mehr über unsere Leistungen.

Copyright © 2018 ASI Automatic System Integration GmbH
Borngasse 33      D-65594 Runkel
Tel.: +49 (0)6482/9166-0      info@asi-gmbh.net

Arbor, cipherLab, Datalogic, Datamax O´Neil, Honeywell,
Intermec, M3 Mobile, Sewoo, Soredi, Toshiba, Zebra, ...

 

Login

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com